Jugend trifft Regionalpolitik

Die Regionalpolitik des Steirischen Zentralraums im Austausch mit Jugendlichen aus dem Bezirk Voitsberg

Im Projekt „Jugend trifft Regionalpolitik“ bereitet das Regionale Jugendmanagement Steirischer Zentralraum die Bühne und beteiligung.st führt inhaltlich durch sämtliche Vorhaben.

Am 01. Juni 2022 erreicht „Jugend trifft Regionalpolitik“ mit der Diskussionsveranstaltung im Volkshaus Bärnbach seinen Höhepunkt. Das Projekt zielt darauf ab, junge Menschen und Regionalpolitiker:innen zur Diskussion an einen Tisch zu holen. Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren bringen ihre aktuellen Themen und Anliegen ein und können Fragen an die Regionalpolitik stellen; die Regionalpolitiker:innen bekommen im Gegenzug Infos aus erster Hand, was junge Menschen beschäftigt. Ein Austausch von dem alle Mitwirkenden profitieren.

Im Mittelpunkt des Projektes, steht dabei nicht das Kennenlernen der unterschiedlichen Parteien, sondern die Bedeutung und Wirkung von Regionalpolitik und die Erfahrung von Demokratie auf Augenhöhe. Die Beteiligten möchten im Rahmen von „Jugend trifft Regionalpolitik“ ein Zeichen setzen, das auch junge Menschen in der Region wahr- und ernstgenommen werden.

Das Projekt wird vom Land Steiermark A6 – Fachabteilung Gesellschaft, Referat Jugend gefördert und von beteiligung.st, der Fachstelle für Kinder-, Jugend- und Bürger:innenbeteiligung gemeinsam mit dem Regionalen Jugendmanagement Steirischer Zentralraum umgesetzt.

image
Close

Event hinzufügen

Klicken Sie hier oder ziehen Sie hier eine Grafik hinein

Erlaubte Dateiformate: jpg, jpeg, png